Odyssee 2001 - mein Kinoerlebnis

Laberecke

Moderatoren: GadAc, Tavek_Suke, Nemesis


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 354

Odyssee 2001 - mein Kinoerlebnis

Beitragvon GadAc » 27. Aug 2017 14:44

Hallo allerseits, -- von Dave Bowman

gemäß meines Pseudonyms als Captain der U.S.S. Discovery muß ich nun doch mal mein Erlebnis bei der grandiosen Vorführung von "2001-Odyssee im Weltraum" im Capitol am 18. März dieses Jahres loswerden.
Dort wartete ein richtig gemütlicher Kinosaal mit Sesseln und Tischen, die relativ frei angeordnet waren. Eine Loge gab es selbstverständlich auch, und als "Captain" der Discovery erschien sie mir mehr als angemessen. :-)
Vor der Leinwand gab es einen Empfang an der gehobenen, exklusiven Bar mit Cocktails, Sekt, belegten Baguettes, Lachsschnittchen etc., (Gott sei Dank keine triviale Popcorntheke!!!). Das Personal war entsprechend, fast wie die netten PAN AM-Stewardessen im Film (wenn das mal kein Zufall war...).
Vor Beginn des Films hieß der Vorführer per Mikrofon das Publikum herzlich willkommen zu diesem außergewöhnlichen, zeitlosen Spacetrip und gab eine Einführung mit interessanten Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte dieses Films.
Und ich sage euch, "außergewöhnlich" gibt nur relativ das wieder, was ich erlebt und empfunden habe.
Diesen Film in digital restaurierter Fassung auf dem Big Screen im Rahmen einer so tollen
Vorführung zu erleben, ist ein höchst seltenes und kostbares Kinoereignis; insbesondere die Sequenz,
nachdem Bowman mit der EVA-Kapsel durch den Monolithen den Hyperraumtrip durchlebt, war fast schon schwindelerregend.
Das war mir dann auch 14,- € (incl. Begrüßungsgetränk) wert.
Es hat sich wieder einmal bestätigt, dass dieser Film immer noch der ultimative Trip durch Zeit und Raum in visueller Vollendung mit philosophischem Tiefgang ist.
Dies ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, das er von 1964 bis 1968 verwirklicht wurde,
als an CGI bei weitem noch nicht zu denken war. Damit hat Stanley Kubrick sich ein Denkmal gesetzt.
Das war bestimmt auch nicht die letzte Wiederholung im Kino.
Somit ist auch ein Bowman nach 16 Jahren mal wieder auf seine Kosten gekommen.

Bis zum nächsten TD
Live long and prosper

Herzlichst euer Dave Bowman
Heute ist Morgen schon Gestern.
Benutzeravatar
GadAc
 
Beiträge: 163
Registriert: 07.2016
Barvermögen: 73.330,65 Goldgepresstes Latinum
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei GadAc bedanken:

Re: Odyssee 2001 - mein Kinoerlebnis

Beitragvon Tavek_Suke » 27. Aug 2017 18:41

Kino-Abend DeLuxe. Tolle Geschichte.
Benutzeravatar
Tavek_Suke
Forum Admin
 
Beiträge: 168
Registriert: 07.2016
Barvermögen: 121.283,05 Goldgepresstes Latinum
Wohnort: Jülich
Danke gegeben: 30
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "10 Vorne"

 
cron
web tracker